Danke an die Medien wie Kronenzeitung und Bezirksblätter!

Danke an die Medien wie Kronenzeitung und Bezirksblätter!
bitte anklicken//Aus Steinen werden Stufen von Annegret Kronenberg Auf jedem deiner Wege wirst du Steine finden. Du kannst sie umgehen, überspringen oder darüber stolpern. Du kannst aus ihnen aber auch Stufen bauen, Stufen, die dich weitertragen.

Wie es war und wie es ist

Wie es war und wie es ist
Die Natur braucht uns nicht. - Aber WIR brauchen die Natur!

Sonntag, 28. März 2010

Bei Tümpeln und "Krotwasser"

Im Auwald gibt es nicht nur Weiher, sondern auch Nebenarme und kleine Tümpel.
"Krotwasser", dort, wo sich die Kröten gerne aufhalten.
Viel Schilf am Rande und so manche schnelle Bewegung im Wasser...
Zu schnell für meine Kamera...
Da schnüffelt mein Paulchen auch gerne hin...zu dem Wasser...
Da ist der Wasserstand schon recht nieder....richtiges "Krotwasser"...
Ein Nachbar, der professioneller Kameramann war, hat mir eine wunderbare CD geschenkt
mit einer DIA-Schau von Tümpel, Teich und Au...auch unter Wasser.
Habe diese auch auf meiner Festplatte, bekomme sie aber von dort "nicht hoch".
Leider.
Würde das zugerne mal zeigen.


Die Schneeglöckchen gibt es noch in der Au.
Noch gibt es sie....
Manche sind schon anlehnungsbedürftig....
~*~
Derzeit transportiert man fleißig die
Hölzer vom Kahlschlag ab.
~*~
Schöne Frühlingstage in der Natur...seid lieb gegrüßt...Luna

Kommentare:

  1. Einen schönen guten Morgen wünsche ich dir,
    sehr schöne Aufnahmen von deiner geliebte Au, doch ich glaub, wenn ich in der Nähe wohen würde, wäre ich dort auch oft unterwegs...ein schönes Stückchen Natur, hoffentlich holzen sie nich alles ab und zerstören noch mehr Lebensraum...LG Christel

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Luna,
    da hast Du wieder schöne Eindrücke für uns gezaubert,wirklich toll.
    Ich liebe solche Aufnahmen.Schneeglöckchen sind bei uns in den Wäldern noch anzutreffen.Zum Glück.Und bei einem Nachbarnhab ich gesehen dass er den ganzen Rasen übersät hat mit Schneeglöckchen.
    Hier werden auch viele Bäume gefällt.Sieht teils erschreckend aus.
    Wünsche Dir einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße,
    die Waldfee

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Luna,
    das sind Bilder, die ich so mag... selber zu fotografieren und bei anderen diese auch bewundern...:-) ein wunderschönes Mitbringsel hast Du von Deiner Tümpel-Tour mitgebracht und dazu sehr fein beabeitet, sie gefallen mir... bei uns haben sie in den letzten Wochen auch fleißig abgeholzt, allerdings habe ich eine Stelle gefunden, die wieder neu aufgeforstet wurde, muss ich die Bilder noch vorbereiten... außerdem letztes Jahr hat der Fraport (Frankfurter Flughafenbetreiber) in unserer Region ein paar private Wiesen aufgekauft und diese neue aufgeforstet - somit wurde die Auflage erfüllt, die sie wg. der Abholzung beim Bau der neuen Landebahn erhalten haben, macht ja nichts dass es 120 km weiter vom Ziel ist... LG und einen schönen Abend noch wünscht Dir Rita

    AntwortenLöschen
  4. Amazing scenes!
    beautiful bloom and mosaic.
    Great captures.

    Regina

    AntwortenLöschen
  5. These are lovely photos in the mosaics! Spring, glorious spring!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Luna,
    ein interessanter Post. Gerade diese Au-Wälder und Feuchtgebiete zeigen uns eine ursprüngliche Natur mit einer intakten Tierwelt. Zu schnell zerstört der Mensch Tier- und Pflanzenwelt.
    Viele Grüße von Monré

    AntwortenLöschen
  7. Im Moment komme ich gerade wenig raus, da ich es, was ja so gut wie nie geschieht, im Rücken habe. Und so schaue ich mir eben deine Fotos an. Sie zeigen ja auch einen Teil dessen, was mir ebenfalls zur Verfügung stünde, wenn ich etwas beweglicher wäre. Jedoch, ich denke, es wird besser.

    Mit dem Felix-Post kannst du verfahren, wie du möchtest, ich denke, du machst das in meinem Sinn.

    Lieben Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  8. Gorgeous photos, and wonderful mosaics!

    AntwortenLöschen

Lieben Dank für Deine netten Worte!